Der Zauberhafte Babykurs

Wenn du dich für einen wundervollen Babykurs interessierst, lade ich dich gerne auf eine Entdeckungsreise der unterschiedlichsten Sinneserfahrungen ein.

Falls du nun zum ersten Mal über den Begriff FABEL® stößt, erkläre ich dir hier was genau das bedeutet. FABEL steht für „Familienzentriertes Baby-Eltern-Konzept“ und letztendlich reiht sich FABEL® in die großen Babykurs Konzepte wie PEKIP, DELFI und PIKLER ein. Wir legt besonderen Wert auf eine ganzheitliche Familienbegleitung indem nicht nur dein Baby im Zentrum steht sondern Ihr gemeinsam als Familie. Wenn du dich noch näher mit diesem Thema beschäftigen möchtest, schau dir diese Seite mal genauer an.

mehr informationen

Beim FABEL geht es hauptsächlich um dich und dein Baby. In altershomogenen Gruppen, bieten wir dir in einem ruhigen und geschützten Raum eine zauberhafte, gemeinsame Spielzeit an. In diesem Babykurs geht es nicht darum ein besonderes Lernziel zu erreichen, sondern darum das die Bindung zu deinem Kind positiv gestärkt wird. Dadurch das du dich mit uns und anderen Mamis manchmal auch Papis, über Themen unterhalten kannst, die dich interessieren oder bewegen, bringen wir dir auf ganz natürliche weiße Sicherheit und Selbstbestärkung.

Was machen wir in den FABEL®-Kursen?

Um nur ein paar der tollen Tätigkeiten zu nennen die wir in unserem Baby Kurs anbieten, hier ein paar Beispiele:

• Matschespiele: Das tolle daran, ihr werdet euch wundern, eure Kinder scheinen den größten Spaß daran zu haben, verschiedenste Breie durch die Finger zu matschen. Und das Beste für euch ist, ihr müsst die Sauerei nicht aufräumen.

• Finger spiele mit Texten und Skripten. Ihr bekommt von uns viele schöne Lieder und Reime an die Hand, die ihr gerne zu Hause weiter benutzen könnt.

• Kniereiter… wer mag die nicht? Wer von euch kennt mehr als hoppe hoppe Reiter? Wäre es da nicht fantastisch weitere und andere Kniereiter kennen zu lernen? Und glaubt mir die sind alle gut und das Schöne daran ist, ihr nehmt die mit, die euch und eurem Baby am besten gefallen.

• Basteln… lasst euch überraschen. Wir haben zauberhafte Ideen und mit diesen tollen kleinen Ideen macht ihr euren Kindern sogar eine riiiiiesen Freude. Wisst ihr wie man einen Regenmacher bastelt? Nein? Ich zeig euch gerne wie das geht. Und keine Angst, wir tanzen weder im Kreis nach Regen noch kommt aus dem Teil Wasser raus… versprochen.

Was muss ich sonnst noch wissen?

Wenn du diesen Link anklickst, landest du direkt in unserer Kursübersicht. Auch dort, kannst du dich für einen der FABEL® Kurse anmelden

Ein Kurs umfasst 8 Kursstunden welche einmal wöchentlich stattfinden. Der Gesamte FABEL® Kurs kostet 85€


Kursübersicht Baby Kurse

Um dich für einen unserer Babykurse anzumelden, nutze entweder das Formular weiter unten,
schreibe uns eine E-Mail an zauberhafte-fabelzeit@web.de
oder ruf uns an indem du den grünen Button auf deinem Smartphone klickst
oder unter: 0151-51657010

Wenn du mehr Informationen benötigst, schau dich einfach weiter um. Ansonsten freuen wir uns, euch in einem unserer FABEL® Kurse begrüßen zu dürfen.

 

Impressionen aus unseren Kursen

 

Hier findest du ein paar Eindrücke, was andere zu unseren FABEL®-Kursen sagen

 

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 35.175.182.106.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
102 Einträge
Thomas und Berit Thomas und Berit aus Lichterfelde schrieb am 9. Juli 2018 um 19:44:
Ihr Lieben, ich schreibe mal einen Eintrag nicht nur an euch gerichtet, sondern auch an alle Eltern, die sich wie ich damals, gerade durchs Netz klicken und darüber nachgrübeln, ob sie mit ihrem kleinen Schatz in so einem Fabelkurs richtig sein könnten. Ich gehöre selbst eher zu den Skeptikern und habe sehr lange bei dem Gedanken an jedwede Eltern-Kind-Gruppenansammlung eine mittlere Beklemmung verspürt. Allerdings wollte ich für unseren kleinen Mann trotzdem einen Versuch wagen und kann nun mit Überzeugung sagen: In Sandras Fabelkurs sind wir an der richtigen Stelle gelandet. Die Räumlichkeiten sind sehr ansprechend, die Kursgestaltung ist nicht nur sehr ideenreich, sondern auch offen dafür, auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer/innen einzugehen. Wir bedanken uns für die schöne Zeit, werden sie in guter Erinnerung behalten und möchten auch anderen Eltern Mut machen, hier bei euch mitzufabeln. Herzliche Grüße und die besten Wünsche für euch, Thomas und Berit
Juliane Juliane aus Wilmersdorf schrieb am 8. Juli 2018 um 21:08:
Liebe Sandra, Nils und ich danken Dir für die tollen Stunden im Babynassagekurs und beim Fabeln. Wir haben sehr viel für zu Hause mitgenommen und schon so manche kreative Idee übernommen :). Es hat uns immer viel Spaß gemacht!! Wir wünschen Dir und Deiner Familie und eurem kleinen Unternehmen vor allem in der nächsten Zeit alles Liebe und Gute! Liebe Grüße, Nils und Juliane
Madeleine Madeleine aus Berlin schrieb am 8. Juli 2018 um 20:23:
Liebe Sandra, wir sind sehr froh, nach dem tollen Babymassagekurs bei dir, auch den Fabelkurs besucht zu haben! Die Atmosphäre in deinen Kursen war immer super schön - Ich habe mich sehr willkommen gefühlt! Der Austausch und deine Angebote, die super alltagstauglich sind, haben mir sehr gut gefallen und besonders toll fand ich deine Hefter mit Materialsammlungen, die man mit nach Hause nehmen konnte! Viele der Massagetechniken, Lieder und Spiele setze ich nun zu Hause um und einige sind teilweise zum Ritual in unserer Familie geworden - dafür bin ich dir sehr dankbar! Dem Papa hat es auch gefallen und er hatte den Eindruck, dass es den kleinen Kursbesuchern viel Spaß macht und das ist ja das wichtigste! 🙂
Rike und Benni Rike und Benni aus Lichterfelde schrieb am 4. Juli 2018 um 12:31:
Liebe Sandra! Wir hatten eine wunderschöne Zeit bei euch und möchten dir ganz herzlich Danke sagen! Auf deine Stunde haben wir uns jede Woche aufs neue gefreut! Wir haben jede Menge toller Lieder, Kniereiter und bewegungsideen kennengelernt; wichtige Tipps zu beikost, Reiseapotheke, babyschlaf und co bekommen und bei allen fragen wusstest du immer Rat! Deinen Kurs kann ich jedem Interessierten mit einem „Daumen hoch!“ nur wärmstens empfehlen. Es ist einfach schön mit anderen Mamis und babys zusammen zu sein! Vielen Dank für die schönen Stunden!!
Moni Moni aus Berlin schrieb am 3. Juli 2018 um 08:06:
Liebe Sandra, vielen Dank für die tolle Zeit bei Dir. Uns hat das Fabeln ganz viel Spaß gemacht und auch der Austausch mit den anderen Müttern war toll. Falls es noch ein drittes Kind geben sollte, kommen wir gerne zurück. Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute. Liebe Grüße, Luis, Kaia und Moni
 

Wenn dich der FABEL®-Kurs interessiert, schreibe uns hier deine Nachricht.

Wir werden uns zeitnah bei dir melden
 

Was erwartet Euch beim FABEL®?

Was ist FABEL®?

FABEL® steht für „Familienzentriertes Baby-Eltern-Konzept“. Es beinhaltet die Begleitung der ganzen Familie innerhalb des ersten Lebensjahres unter Berücksichtigung der Veränderungen, die ein Kind mit sich bringt.

Herkunft

FABEL® wurde von der Gesellschaft für Geburtsvorbereitung (GfG) und mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt.

Was erwartet Euch beim FABEL®?

Wir bieten Euch Eltern (Mamas und/ oder auch Papas) und Babys eine gemeinsame Begleitung innerhalb des ersten Lebensjahres an.

FABEL® ermöglicht Euch eine zauberhafte, gemeinsame Spielzeit mit viel Spaß, ohne dass Euer Baby ein bestimmtes Lernziel erreichen muss. Eure Eltern-Kind-Bindung und Euer Bauchgefühl werden dadurch positiv bestärkt.

In einem ruhigen und geschützten Raum sollt Ihr die Möglichkeit bekommen die Entwicklung Eures Kindes in Ruhe zu beobachten und dann entsprechend zu unterstützen.

Dabei geht es um alle Sinne Eures Babys.

Die Kurse umfassen 8 Kurseinheiten, in altershomogenen Gruppen, welche in 3 Blöcken aufeinander abgestimmt sind.

Bei freien Plätzen besteht auch jederzeit die Möglichkeit in einen laufenden Kurs einzusteigen.

 

Unterschiede der Konzepte

Das PEKiP Konzept®

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, um das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern; die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen; die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern; dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Ab der 4. - 6. Lebenswoche treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in kleinen Gruppen. Im Mittelpunkt stehen in der Gruppenarbeit die PEKiP® - Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für Eltern und Kinder. Generationsübergreifend sind Eltern und Kinder gemeinsam spielend tätig.
Quelle: http://www.pekip.de

Das DELFI® - Konzept

In DELFI®-Kursen lernen Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. Eltern wird Orientierung und Sicherheit im Umgang mit der neuen Familienphase vermittelt. Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird gestärkt. Im Austausch untereinander lernen sich die Eltern kennen und knüpfen soziale Netze. Die DELFI®-LeiterIn bietet dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele und Lieder an. Dabei stehen der Spaß miteinander und die Freude aneinander im Mittelpunkt. Außerdem werden Informationen und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen wie z.B. zur neuen Elternrolle, den Erlebnissen rund um die Geburt, zum Schlafen, Wachen und Weinen und zur Ernährung gegeben.
Quelle: www.delfi-online.de

Das Pikler - Konzept

Jedes Kind hat nach Emmi Pikler seine eigene Persönlichkeit und deshalb sein eigenes Entwicklungs- und Lerntempo, das sehr unterschiedlich sein kann. Jedes Kind macht genau dann seinen nächsten Entwicklungsschritt, wenn es sich dafür bereit fühlt, also sicher mit dem bisheriren Erlernten ist. Alle motorischen Fähigkeiten und auch das Selbstbewusstsein entwickelt das Kind selbst, wenn es ein entsprechend wertschätzendes und liebevolles Umfeld dafür hat Die drei Aspekte der Pikler-Pädagogik: Pflege: Behutsame körperliche Versorgung und Kommunikation mit dem Kind. Das Kind wird auf seinen Wunsch grundsätzlich beteiligt. Bewegungsentwicklung: Das Kind entwickelt sich aus eigenem Antrieb und nach eigenem Rhythmus. Es gibt keine lenkenden oder beschleunigenden Eingriffe von Erwachsenen. Spiel: Freies, ungestörtes Spiel in einer geschützten, altersgemäß ausgestatteten Umgebung.
Quelle: www.kindererziehung.com

Das FABEL® Konzept

FABEL ist wie Pekip ein Angebot für Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr, aber hier individuell auch nach Wunsch darüber hinaus. In einem ruhigen und warmen Raum gibt es die Möglichkeit die Entwicklung des Babys in Ruhe zu beobachten. Ziel der FABEL Kurse ist es, den Eltern „ Ein – Rund – Um – Paket“ für die Zeit nach der Geburt anzubieten, wobei hier im Unterschied zu Pekip sich die Kurse nicht ausschließlich darauf konzentrieren, das Baby in den Mittelpunkt zu Stellen, sondern auch den Bedürfnissen und Belangen der Frauen und Männern (auch andere Konstellationen) als Eltern und Paaren Raum zu geben und diese zum Thema zu machen Fördern ist nicht nötig, das nimmt den Eltern Stress. Wie in den anderen Konzepten Pekip, Delfi und Co gibt es beim FABEL natürlich auch in alters homogenen Gruppen Spiel- und Bewegungsanregungen, Lieder und Sinnesanreize. Beim FABEL gibt es die Möglichkeit in dem geschützten Raum sich auszutauschen über Themen die gerade aktuell sind. Die Kursleiterinen geben aber auch unterstützende Informationen (schriftlich, mündlich) über Strategien der Alltagsbewältigung, Schlafverhalten, Sicherheit und vieles mehr. Jede FABEL Stunde ist eine Überraschung aus Anregung, Beobachtung, Spiel, Austausch, Singen, aber auch mal basteln. Entspannungs- und Körperübungen für die Großen.
Quelle: https://www.fabel-kurs.de

Kursraum Zauberhafte-Fabelzeit

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen